Individuelle Führungen durch die historische Altstadt kombinierbar mit Kaiserburg, Kirchen, Historische Felsenkeller, Stadtmuseum, Ehemaliges Reichsparteitagsgelände, Johannisfriedhof, Hesperidengärten.

Grüne Oasen

Beginnend mit einem Oasenspritz am Tiergärtnertorplatz gehen wir über die romantischen Grünanlagen der Bastion zur Hallerwiese entlang der Pegnitz zu den Hesperidengärten.

Verborgene Oasen

Hinter Mauern und Innenhöfen, abseits von

 der touristischen Meile, finden wir Verborgene Oasen der Ruhe. Sie erzählen aus dem Leben Nürnberger Patrizier, Kaufleute, Handwerker sowie Geschichten über Heilige und Götter.

Hexerei und Zauberwahn

Auch heute noch spuken sie in unseren Köpfen – Hexen und

Zauberer. Sei es in der Walpurgisnacht, Johannistag, Halloween oder in den unzähligen Märchen und Sagen.

Im 16. Jhd. wurden vermeintliche Hexen und Zauberer im Heilig Römischen Reich verfolgt und verurteilt. Auch in Nürnberg?

Weihnachtsführung

Wer feiert Weihnachten und warum? Wer hat

das Christkind nach Nürnberg gebracht? Kennt ihr die sagenumwobenen Raunächte und den Pfefferleinstag? Was hat die

Christmette mit der Mettwurst zu tun?

Aus dem Leben einer Hübschlerin

Habt ihr die Hübschlerin mit ihren gelben Bändern gesehen? Ist sie in der Petersiliengasse im sogenannten Muckental oder beim Kaiser auf der Kaiserburg?

Noris – Die First Lady der Stadt

Wer kennt nicht den Norisring, die Norisbank und die Noriskunsthalle. Aber wer ist die Noris, deren Symbole ein Schlüssel, eine Krone und ein Buch darstellen.

Das Perlenmedaillon

In Anlehnung an den Roman von Sabine Weigand. Nur als Erlebnisführung im Doppelpack mit Dorothea Hallerin und Anna die Hübschlerin buchbar.

Führungen für Kinder, Jugendliche, Schulklassen, Familien, Vereine  und Firmen

Stadtrallye

Nicht der Stadtführer gibt vor, was zu sehen und zu entdecken ist,

sondern die Gruppe selbst. In kleinen Teams werden Aufgaben gelöst, der nächsten Standort gesucht, Passanten oder Verkäufer um Rat gefragt. Thematische Schwerpunkte können vorher individuell besprochen werden: Reformation, Weihnachtszeit, Tatort Nürnberg, Geburtstag.

Auch mit Barcodes möglich!

Im Dunkeln durch die Stadt

Wenn die Sonne untergeht und die Kirchturmglocken die Nacht einläuten, wird es im mittelalterlichen Nürnberg stockfinster.

Während ehrliche Leute im Schein der Kerzen und des Herdfeuers in ihren Häusern sind, treiben sich lichtscheue Gestalten in den Gassen an der Pegnitz herum.

Aber keine Angst, denn der Nachtwächter sorgt für Ruhe und Ordnung!

Taschenlampen erforderlich!

Kulinarische Stadtführungen

Siehe unter www.wie-schmeckt-meine-stadt.de

Fahrradführungen

Siehe unter www.nuernberg-tours.de